Kaiserschmarrn mit Zwetschgen-Kompott

Kaiser Franz Joseph aus Österreich war erklärter Fan des zerrupften Palatschinkens und ließ sich die nach ihm benannte Nachspeise gerne zubereiten, während die Kaiserin Sissi lieber darauf verzichtete – ihrer Figur wegen. Der Teig aus Eiern und Mehl ist in der Tat recht sättigend und reicht auch als einzelne Mahlzeit. Vor allem Kinder freuen sich…