Tomaten-Gurken-Möhren-Salat

Knackig und frisch und deshalb geradezu optimal an heißen Tagen wie diesen: eine Mischung verschiedener Gemüse mit Biss und Aroma, dazu in Ringe geschnittene Frühlingszwiebeln, Kräuter und ein paar leckere Oliven. Wer daran denkt, besorgt sich vorher noch ein frisches Ciabatta oder Baguette. Für das Dressing gutes Olivenöl und feinen Balsamessig benutzen.

Meine Kinder essen ganz gerne noch gegrillten Halloumi-Käse dazu, damit sie auch wirklich satt werden. Man kann den Salat zusätzlich auf ein paar Blättern Salat und Rucola drapieren und hat dann einen appetitlich gefüllten Teller vor sich stehen

Zutaten: (2 – 4 Personen)
1 Gurke, geviertelte Scheiben
500 g Tomaten, in Scheiben geschnitten
1 Möhre, in Scheiben geschnitten
Frühlingszwiebel, in Ringe
Basilikum oder Petersilie, zerzupft
Oliven
Olivenöl
Balsamessig
Meersalz
Pfeffer

Das kleingeschnittene Gemüse auf einem Teller anrichten, mit Frühlingszwiebel, Oliven und Kräutern bestreuen, leicht salzen, gut pfeffern und mit Olivenöl und Essig beträufeln.

print
Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.