Überbackener Brokkoli auf Toast

on

Brot zum Abendessen geht auch anders, nämlich in der Kombi mit Gemüse und Käse überbacken. Das ist einfach umzusetzen und schmeckt gut. Gemüsereste eignen sich dafür übrigens bestens.

Auf meinem Beet wachsen nach wie vor Brokkoli-Röschen, und da ich meine Kinder mit der nicht enden wollenden Ernte nicht überfordern will, esse ich sie in kleinen Portionen auf diese Weise zubereitet eben selbst. Besonders gut schmecken mir die Brote, wenn ich als Grundlage Vollkorntoast röste, mit Knoblauchzehe einreibe und den bissfesten, gut gewürzten Brokkoli mit Schafskäse und Mozzarella überbacke. Das ist gesund und richtig lecker



Zutaten: (1 Person)
2 Toastscheiben
1 kleiner Strunk Brokkoli
1 Knoblauchzehe
Schafkäse mit Kräutern
Mozzarella
Butter
Meersalz
Grillgewürz (z.B. von Lebensbaum)

Die Toastscheiben im Sandwichmaker oder Toaster rösten. Mit der Knoblauchzehe etwas einreiben.

Die Brokkoliröschen quer von oben Richtung Strunk in feine Stückchen schneiden. In einer Pfanne mit etwas Butter anschwitzen und bissfest garen. Mit Salz und Grillgewürz oder anderen Gewürzen, wie etwa Pfeffer, Paprika, Chili, getrockneten Kräutern aromatisieren.

Das Gemüse auf die Brotscheiben verteilen und mit Schafskäse und geriebenem Mozzarella bestreuen. Kurz unter den Backofengrill legen, bis der Käse schmilzt.

print

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.