Zucchini-Frittata aus dem Ofen

Dies ist die ganz einfache und gänzlich unaufwändige Variante der Kräuter-Zucchini-Frittata. Sie wird auch nur mit der Hälfte der Eier gemacht und ist ein guter Snack für die (Schul-) Pause oder auch beliebt als leichtes Abendessen


Zutaten: (2 – 4 Personen)
4 Eier
1 Zucchini, groß, gehobelt
1 Zwiebel, kleingeschnitten
1 El Petersilie, gehackt
100 g Schmand oder Ricotta
100 g Gouda, gerieben
Meersalz
Pfeffer
Olivenöl

Backofen auf 160° C Umluft vorheizen.

In einer backofenfesten Pfanne die Zwiebel in etwas Öl anbraten bis sie Farbe annimmt.

In einer Schüssel Eier aufschlagen, Zucchini, Petersilie, Schmand und Gouda miteinander vermischen, etwas salzen und gut pfeffern und die gebräunten Zwiebeln hinzufügen.

Die Pfanne nochmal mit etwas Öl versorgen und die Masse hineingießen. Im Ofen 25 – 30 Minuten stocken lassen. Danach herausnehmen und auskühlen lassen, damit sie etwas kompakter wird. Warm ist sie noch sehr fluffig.

print
Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.