Zum Anbeissen: Müsliriegel mit Cranberries und Datteln

Meine Kinder nehmen schon lange kein Schulbrot mehr mit. Leider sind diese Zeiten vorbei. Ich bedaure das nicht, weil ich so gerne im Halbschlaf Stullen schmiere, sondern weil hungrig die Versuchung so groß ist, in der Pause irgendwelche Snacks zu kaufen. Die Heidelbeer-Müsliriegel fallen im Winter aus, deshalb habe ich probeweise zu getrocknetem Obst gegriffen. Superlecker! Mein Sohn war nach dem ersten Bissen gleich begeistert. Ein Vorteil ist auch, sie lassen sich länger aufbewahren. Man braucht übrigens für die Zubereitung nicht länger als 10 MInuten…


Tipp: Wem die Vollkornhaferflocken zu kauintensiv sind, nimmt einfach die feineren

Zutaten: (12 Stück)
300 g Vollkornhaferflocken
100 g Cranberries
100 g Datteln
80 g Rohrohzucker
50 g Kokosflocken
200 ml Hafermilch

Backofen auf 180° C Umluft vorheizen.

Alle Zutaten in der Küchenmaschine häckseln, aber bitte nicht breiig werden lassen. Die Masse sollte noch genügend Struktur haben.

Ein Backblech mit Trennpapier auslegen und die Masse mit einem Spatel zu einem Rechteck mit etwa 2 cm Höhe streichen. Die Oberfläche und die Ränder glätten.

25 Minuten backen lassen, in 12 Stücke schneiden und gut auskühlen lassen. Hält sich gut in einer Blechdose.

print

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.