Zitronen-Rosmarin-Salz

Das Aroma dieses Salzes ist umwerfend und vielseitig einsetzbar. Es passt zu Bratkartoffeln, zu Pasta, zu Pizza und allen Gemüsen, die Rosmarin gerne als Begleiter haben. Es sollte in luftdichten Gläschen gut verschlossen aufbewahrt werden.


Zutaten:
150 g gröberes Meersalz, 1 Bio-Orange, 2 Bio-Zitronen, 2 El fein gehackte Rosmarinnadeln

Zitronensalz
Zitronensalz

Die Zitrusfrüchte heiß abspülen und trocken reiben. Die Schale von Orange und Zitronen fein abreiben. Mit dem Salz mischen und auf einem Backblech verteilen.

Den Backofen auf 80° C Umluft erhitzen. Das Backblech hineingeben und die Mischung etwa 30 Minuten lang trocken. Abkühlen lassen.

Rosmarinnadeln untermischen, und das Salz in Gläschen füllen. Bei sehr grobem Salz eventuell eine Gewürzmühle benutzen.

print

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.