Praktisch: Grüne Reste-Risotto

Resteverwertung ist bei diesem Risotto zwar der praktische Hintergedanke, aber viel grünes, gesundes Gemüse in ein Gericht zu packen, ist ja nie verkehrt. Ich hatte noch Brokkoli, Stängel vom Mangold (beides kein Lieblingsgemüse) und Spinat übrig, aber Erbsen, Wirsing und Porree wären vielleicht noch feiner im Geschmack. Das nächste Mal dann. Egal, welches man nun…

Blumenkohl und Kartoffeln mit Parmesankruste

Blumenkohl mal ein bisschen anders. Es handelt sich hier nicht um eine Sahnegratin, sondern um schmackhaften, weil gerösteten Blumenkohl (dazu eventuell ein paar Brokkoliröschen) mit Kartoffelwürfeln in Salbeibutter, dazwischen rauchige Scarmozastückchen und Ricotta, alles überbacken mit einer Parmesankruste. An Aromen mangelt es also nicht.  Sollte es Reste geben, dann den Topf einfach offen stehen lassen,…

Knusprig: Panzanella mit Frühlings-Gemüse

Panzanella, also italienischer Brotsalat, ist so einfach wie lecker. An heißen Sommerabenden isst man ihn vorzugsweise mit Tomaten, Oliven, Roten Zwiebeln und Basilikum, vermischt mit knusprigen Brotwürfeln und mit gutem Olivenöl beträufelt. Tja, bis dahin sind es allerdings noch ein paar Monate. Jetzt im Frühling mache ich eine andere Variante, nämlich mit knusprigen, mit frischem…

Gebratener Tofu mit Brokkoli, Paprika und leckerster Erdnusssauce

Die perfekte Mahlzeit, wenn man nicht so viel Zeit zum Kochen hat, lecker essen möchte, low carb sowieso gerade willkommen ist, vielleicht noch vegan (wie meine eine Tochter, die muss schließlich auch manchmal berücksichtigt werden), man sich etwas Gutes tun will und Lust auf Gemüse hat. Und sich nach dem Essen tatsächlich super fühlt, weil…

Schmeckt: Gegrillter Brokkoli mit Cashew-Miso-Nudeln und Ei

Brokkoli jagt mir schon lange keinen Schrecken mehr ein. Er ist wahnsinnig gesund und man kann ihn vielfältig zubereiten, so dass er auch schmeckt. Am einfachsten ist es, ihn mit anderem Gemüse zusammen in einem Wok zu garen. Hier habe ich ihn dagegen kurz gegrillt, so dass er Röstaromen bekommt, pikant gewürzt und mit einer…

Einklang: Pasta mit Brokkoli und Wirsing

Mir war gar nicht bewusst, dass Brokkoli und Wirsing so gut zusammen schmecken. Ihre Aromen verschmelzen hier geradezu und sind im Einklang. Den Wirsing habe ich benutzt, weil er gerade da war und ich für die Gericht noch mehr Grünes haben wollte. Sogar mein Mann hat sich auf das sonst eher verschmähte Gemüse gestürzt. Die…

Raffiniert: Gemüse-Couscous mit Salzzitronen

Die Basis dieses Gerichts ist wirklich einfach, denn es handelt sich um schlichtes Backofengemüse. Besonders gut wird es durch die vielen Gewürze, die die Gemüsestücke umhüllen und mit einer unerwartet pikanten Chili-Note versehen. Und dann sind da noch diese frischen, zitronigen Aromaspitzen der Salzzitronen, die die Geschmacksknospen kitzeln. Das Ganze ist gebettet auf leckeren, lockeren…

Überzeugend: Brokkoli-Chinakohl-Tofu-Gemüse mit Erdnusssauce

Meistens, wenn es Brokkoli gibt – und es gibt ihn echt nicht oft – überspringt mein Mann das Essen. Er gibt dann vor, dass es ihm mal wieder gut täte, nichts zu essen. Soll er machen, was er will! Aber weil ich ihn diesmal mit einer Erdnusssauce gelockt habe, hat er sich doch dazu hinreissen…

Pikant: Pasta mit Brokkoli und roten Linsen

Brokkoli geht auch lecker. Wie zum Beispiel bei diesem Nudelgericht, das vielleicht unscheinbar aussehen mag, doch es hat viel Geschmack. Ich habe die Nudelsauce mehr oder weniger improvisiert, denn es musste mal wieder schnell gehen. Mit einem tiefen Griff in die Gewürzeschublade und anderen leckeren Zutaten wie rote Linsen und Sahne wurde daraus eine runde…

Udon-Nudelsuppe mit Grünkohl

Japanische Udon-Weizennudeln eignen sich prima für Suppen, da sie relativ dick sind, sehr gut schmecken und schön flutschen. Ich nehme sie gerne für selbstgemachten, vorbereiteten Gemüsefond, füge verschiedene Gemüse (meistens Reste) hinzu, auch eine Chilischote und Ingwer, die der Brühe schön einheizen – und im Handumdrehen steht eine leichte Mahlzeit auf dem Tisch   Zutaten:…