Gremolada

Eine Gremolada (oder auch Gremolata) ist eine Spezialität der lombardischen Küche, nämlich eine fruchtige Kräuter-Würzmischung. Dort wird sie vorwiegend bei Fleischgerichten wie Ossobuco eingesetzt. Aber was sollte einen davon abhalten, sie auch mit anderen Gerichten zu kombinieren? Blini, Sandwiches, Nudelsalate… einfallen würde mir da jetzt einiges. Oder ihre Konsistenz ein bißchen zu verändern? Oder die…

Klasse: Spaghetti mit Datterini und Zitronen aus dem Ofen

Eigentlich waren die Ofen-Datterini mit Zitronen und Burrata als Belag für eine leckere Pizza geplant und auf dem Markt besorgt, aber so gut unser neuer Teig auch ist, man kann ja schließlich nicht jeden Tag Pizza essen. Ich habe mich deshalb kurz entschlossen für eine Variante mit Nudeln entschieden. Und die schmeckt wirklich klasse! Ein…

Aprikosen-Marmelade mit Zitrone

Reife Aprikosen sind ja doch ziemlich süß und wenn sie dazu noch ein gutes Aroma haben, für Marmelade wie geschaffen. Trotzdem finde ich, dass erst die Zitrone mit ihrer Säure und der Schale ihr Aroma wirklich abrundet. Manche bereiten die Marmelade zusätzlich mit Rosmarin oder Lavendel zu, beides gut, oder auch Ingwer, was mir persönlich…

Lecker: Pasta mit Kürbis, Rosmarin und Halloumi

Es gibt Ernährungs-Studien, die besagen, dass man Kindern unliebsame Lebensmittel nur oft genug anbieten muss, damit sie sich daran gewöhnen. Nun gut, das mit dem Kürbis versuche ich jetzt schon seit Kindergartentagen und demnächst machen sie bald Abitur. Aber bald habe ich sie soweit, dass sie bei orangefarbenen Gerichten nicht mehr gleich schreiend davonlaufen und…

Raffiniert: Gemüse-Couscous mit Salzzitronen

Die Basis dieses Gerichts ist wirklich einfach, denn es handelt sich um schlichtes Backofengemüse. Besonders gut wird es durch die vielen Gewürze, die die Gemüsestücke umhüllen und mit einer unerwartet pikanten Chili-Note versehen. Und dann sind da noch diese frischen, zitronigen Aromaspitzen der Salzzitronen, die die Geschmacksknospen kitzeln. Das Ganze ist gebettet auf leckeren, lockeren…

Intensiv: Salzzitronen in zwei Varianten

Salzzitronen sind eine Delikatesse der marokkanischen Küche und werden bei uns immer populärer. Ich finde zurecht, denn sie verleihen Gerichten eine unglaublich zitronige (und eben nicht saure) Note und zwar egal, ob es sich dabei um Salat, ein Risotto, Zitronenspaghetti oder Gemüse-Couscous handelt. Man kann sie kaufen, man kann sie aber auch selbst herstellen. Das…

Feiner Quark-Stuten

Bei uns gab es früher regelmäßig Hefezopf am Wochenende, handwerklich gemachten vom Bäcker. Leider hat der sich dann irgendwann verändert, war nicht mehr so locker, hat nicht mehr nach Hefe geschmeckt – und wir haben angefangen selbst welchen zu backen. Zumindest für eine gewisse Zeit, bis wir auf Lussekatter umgestiegen sind. Noch besser allerdings als…

Fantastisch: Karotten-Bete-Salat auf griechischem Joghurt

Eigentlich müsste die Überschrift lauten: Fantastischer süß-fruchtiger Karotten- rote Bete-Salat mit Zitronennote auf Knoblauch-Sesam-aromatischem, griechischem Joghurt, besprenkelt mit gehackten Pistazien und Petersilie und geriebener Zitronenschale. Das heißt auch: Vitamine und Schönmacher satt. Diese Komposition schmeckt dabei so gut wie sie aussieht und nach der ersten Gabel muss man leider so lange weiteressen, bis alles leer…

Einfach und fein: Risotto al limone

Anfang des Jahres werden in Italien die Zitronen langsam wieder reif. Sie sind schön saftig und frisch und ihre Schale ist zu schade zum Wegwerfen. Da uns das sonnige Gelb in dieser dunklen und grauen Jahreszeit nur gut tut, gibt es Risotto al limone. Ganz einfach. Die Kunst ist hier, das Risotto nicht sauer werden…

Macht süchtig: Ricotta al limone

Wenn wir hier in den Laden oder Supermarkt gehen, um Ricotta zu kaufen, haben wir meist die Wahl zwischen dem italienischen Hersteller Galbani und vielleicht noch der Hausmarke des Supermarkts. Wenn man in einen Laden oder Supermarkt in Italien geht, ist das ein bißchen anders. Man steuert die Käsetheke an und findet dort: frischen cremigen…