Dicke Bohne (Vicia faba)

Ein wirklich fantastisches Gemüse. Ich habe 2015 die Ackerbohne zum ersten Mal angebaut. Diese Pflanze hat bis dahin nicht zu meinen Lieblingsgemüsen gehört, aber meine Meinung habe ich ganz und gar revidiert. Ich weiß nicht, ob ich beim Kochen etwas falsch gemacht habe oder die verkaufte Sorte nicht toll war, aber mich hat immer die zähe Schale der Kerne gestört. Auf jeden Fall habe ich gelernt, dass sie vorher blanchiert werden müssen, dann zergehen diese süßlichen, hellgrünen Kerne auf der Zunge wie Butter. Richtig lecker!


Steckbrief

Sorte:Hangdown“ , grünkernig, mittelspät, robust, 4-5 mittelgroße Körner in langen hängenden Hülsen. Grünkochendes, zart bleibendes Korn

Aussaat und Kultur:

  • Ende Februar bis Anfang Mai
  • so früh wie möglich mindert den Befall mit der schwarzen Bohnenlaus und erhöht den Fruchtansatz
  • Dunkelkeimer
  • Keimung bei 5 – 15°C, kühlfeuchte Witterung ist begünstigend
  • Keimdauer 8-14 Tage
  • direkt in die Erde oder in Töpfen vorziehen
  • Abstand in Reihen 60x10cm
  • vertragen Temperaturen von -4 bis -5°C ohne Schaden zu nehmen

Familienzugehörigkeit: Schmetterlingsblütler

Feves1mois
In diesem Stadium sollten die Dicken Bohnen aber auch auf dem Balkon in größere Behälter umsiedeln

Balkongeeignet: ja

Kulturdatenblatt 2016:
– am 17.2. Beginn der Vorkultur in Aussaaterde
– 25.2. die ersten Pflanzen kündigen sich an
– 3.3. Pflanzen sind 10 cm hoch und werden ins Beet gesetzt

 

print
Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.