Unglaublich gut: Geröstete Zucchini à la Baba Ganoush

Dieses Rezept verdanken wir in seinen Grundzügen Meister Yotam Ottolenghi, der sein Gemüse ja ganz gerne stundenlang im Ofen gart oder wie in diesem Fall röstet, bis es komplett schwarz aus der Röhre kommt. Aber ich muss sagen, verkokelte Zucchini sind eine neue Erfahrung und das Ergebnis ist in der Tat sehr lecker. Die Zucchini bekommen ein intensiveres Aroma und verlieren ihre wässrige Konsistenz.  Abgeschmeckt im Wesentlichen mit Chili, Thymian und Sesam entsteht eine Paste, die wunderbar als Vorspeise auf eine Scheibe geröstetes Brot passt


Zutaten: (2 – 4 Personen)
5 große Zucchini, 1 El Zitronensaft, 1 El Tahini, 1 El Gomasio, 2 Knoblauchzehen, Salz, Chiliflocken, 1 Tl frischer Thymian, 5 El Olivenöl

Die Zucchini unter dem Grill im Backofen 45 Minuten garen, dabei zwei Mal wenden, so dass sie von allen Seiten schwarz werden. Aus dem Ofen nehmen, etwas auskühlen lassen und mit einem Löffel das Innere herauskratzen. Auf einem Sieb abtropfen lassen.

Das Zucchinifleisch mit den anderen Zutaten ganz kurz mit dem Pürierstab zu einer Creme verarbeiten und abschmecken. Mit etwas Gomasio und Olivenöl beträufeln und auf geröstetem Brot reichen.

print

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.