Aprikosen-Marmelade mit Zitrone

Reife Aprikosen sind ja doch ziemlich süß und wenn sie dazu noch ein gutes Aroma haben, für Marmelade wie geschaffen. Trotzdem finde ich, dass erst die Zitrone mit ihrer Säure und der Schale ihr Aroma wirklich abrundet. Manche bereiten die Marmelade zusätzlich mit Rosmarin oder Lavendel zu, beides gut, oder auch Ingwer, was mir persönlich…

Sommerlich: Aprikosen Semifreddo mit Baiser

Vor ein paar Tagen war ich hier in Italien mit Freunden zur Aprikosenernte bei einer Norwegerin eingeladen, die erstens nicht wusste, was sie mit den Früchten anfangen sollte und zweitens Aprikosen und Pfirsiche nicht auseinanderhalten konnte, aber gut, das ist verzeihlich, denn in Norwegen gibt es wahrscheinlich beides nicht. Es handelte sich um die aromatischsten…

Aprikosen-Lavendel-Tarte

Sommerlich, leicht und schön fruchtig-sauer ist diese Tarte, aus der ursprünglich eigentlich eine ligurische Torta Verde mit Mangoldfüllung hätte werden sollen. Ich hab´s mir dann doch im letzten Augenblick anders überlegt und sie einfach mit Aprikosenspalten belegt und mit einer Lavendelblüte bestreut. Und das beste dabei ist, dass sie mit nur zwei Esslöffeln Zucker auskommt….

Obst-Spaliere

Noch kein Spalier im Garten? Na, dann wird es aber Zeit, denn Spaliere sind als Gestaltungselement wirklich besonders schön. Und dazu auch noch praktisch. An ihnen wachsen Äpfel, Birnen, Aprikosen oder Pfirsiche nicht nur dekorativ, sondern auch platzsparend heran. Sie eignen sich hervorragend, um in Gärten optische Räume zu schaffen und Mauern und Wände auf…

Kürbis-Buchteln

Buchteln isst man traditionell mit Vanillesauce als süße Haupt- oder üppige Nachspeise. Aber diese leckeren Hefeteilchen eignen sich auch hervorragend, um als Hefebrötchen mit und ohne Füllung verarbeitet zu werden. Das Kürbismus gibt ihnen eine unvergleich schöne, satte Farbe und dem Teig mehr Feuchtigkeit. Der Teig hier ist nur wenig gesüßt, aber das kann man…

Fruchtig: Marillenknödel

Pfitzauf, Scheiterhaufen und andere süße Hauptspeisen sind in Süddeutschland weit verbreitet und ganz normal.  Nun sind meine Kinder zwar Nordlichter, aber auf Zwetschgen-Grieß-Auflauf, Pfannkuchen oder eben auch Marillenknödel lassen sie sich nur zu gerne ein. Und ich muss gestehen, darüber bin ich sehr froh. Marillenknödel sind ausserdem durch die Aprikosen eher säuerlich-fruchtig und gar nicht…