Nachgekocht: Harira-Suppe aus Marokko

Ich liebe Kichererbsen, doch immer nur Hummus, Falafel, Curry oder geschmorte Kichererbsen? Da muss es doch noch anderes geben. Also habe ich mich auf die Suche gemacht und in der New York Times schließlich die Harira-Suppe gefunden, in einer vegetarischen Version von David Tanis. Sie wird traditionell in Marokko während des Ramadan zum Fastenbrechen gegessen,…

Geschmorte Kichererbsen

Früher habe ich diese Art Kichererbsengericht in Tomatensauce relativ häufig gemacht. Es geriet dann ein bißchen in Vergessenheit, weil ich lieber spontan koche, was hier wegen der Einweichzeit einfach nicht geht. Doch das wird ihm absolut nicht gerecht, denn geschmacklich ist dieses Gericht hinreissend. Bei Ottolenghi habe ich es nun wiederentdeckt, nur dass die Kichererbsen…

Im Falafelhimmel

Ich bin keine Freundin von Frittiertem. Mit einer Ausnahme: dem Falafel. Als Studentin bin ich in Berlin regelmäßig zu einem Syrer am Winterfeldtplatz gegangen, der damals den besten Falafel der ganzen Stadt gemacht hat. Ein Suchtmittel. Da ich hier, wo ich jetzt wohne, nicht mal kurz um die Ecke zum Falafelessen gehen kann, mache ich…