Unvergessen: Gelato all`arancia sanguigna

Ich liebe Orangen, besonders Blutorangen. Wir haben vor Jahren in der Toskana in S. Gimignano sehr lange vor der besten Eisdiele mitten im Ortskern Schlange gestanden, um dann mit einem unvergesslichen Blutorangeneis belohnt zu werden. Da es gerade die beste Zeit für Orangen ist, habe ich es gewagt und selbst die Eismaschine dafür angeworfen. Meine älteste Tochter, die sich noch genau an das italienische Eis erinnert, hatte ein großes Kompliment für unsere Rezeptur übrig



Zutaten: (2 – 4 Personen)
250 g Blutorangen, geschält
125 ml Sahne
3 El Milch
75 g Zucker
2 El Zitronensaft

Die Milch leicht erhitzen und den Zucker darin auflösen. Abkühlen lassen.

Die Blutorangen mit dem Pürierstab zermusen. Zitronensaft und die Milch-Zucker-Mischung unterrühren.

Die Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die Fruchtmischung heben.

In der Eismaschine war das Eis bei uns nach 20 Minuten fertig.

print

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.