Capellini mit Tomatensauce aus dem Ofen

Tomatensauce ist nicht gleich Tomatensauce. Es gibt die fertige aus dem Glas (italienisches Produkt mit Tomaten aus China) oder frisch gekochte, mit Stücken, passiert oder glatt püriert, mit Knoblauch oder Zwiebeln oder Basilikum oder oder… Die Variationen sind schier endlos. Gerade Saucen mit frischen Tomaten sind durch ihre  gröbere Struktur besonders fruchtig. Kommt das Gemüse aus dem Ofen wird es noch süßer. Wir haben Oliven, Basilikum, Knoblauch und Zwiebeln untergemischt. Einfach und doch so gut!


Zutaten: (4 Personen)
Capellini
800 g Tomaten, in Stücke geschnitten
1 Zwiebel, in Streifen geschnitten
2 Knoblauchzehen, in Scheibchen geschnitten
2 EL Oliven
½ TL Chiliflocken
1 Prise Salz
1 Prise Zucker
1 Handvoll Basilikumblätter
4 EL Olivenöl

zum Bestreuen: Parmesan

In einem ofenfesten, am besten gußeisernen Topf sämtliche Zutaten miteinander vermischen und im Ofen bei 190° C Umluft etwa 30 Minuten ohne Deckel schmoren lassen.

Gegen Ende der Garzeit die Nudeln in Salzwasser al dente kochen und abgießen.

Nudeln zu dem geschmorten Gemüse geben und eventuell nochmal kurz erhitzen.

Mit Parmesan bestreut servieren.

print

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.