Einfacher Zwetschgen-Kuchen mit Zimt

Ich liebe Streuselkuchen mit Zwetschgen oder Pflaumen, doch wenn es ganz schnell und unkompliziert gehen soll, ist diese Kuchenvariante mit Rührteig einfach unschlagbar.

Je nachdem, wie obsthaltig man den Kuchen mag, belegt man ihn mit mehr oder weniger Zwetschgen. Ich mache immer so ein Mittelding, weil ich selbst gerne viele Früchte mag, der Rest der Familie aber lieber viel Teig schätzt.

Der Kuchen wird vor dem Backen noch mit einer Zimt-Zucker-Mischung bestreut, so bekommt er eine feine Kruste



Zutaten
:
200 g Butter
100 g Schmand
150 g Rohrohrzucker
2 Eier
1 Prise Salz
200 g Vollkornmehl
1 Tl Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
3 El Zimt-Zucker-Mischung
12-16 Zwetschgen, entsteint und halbiert

Backofen auf 175° C Umluft vorheizen. Eine Springform einfetten.

Butter und Zucker mit den Eiern schaumig schlagen. Salz, Mehl, Backpulver und Vanillezucker unterrühren und den Teig in die gefettete Springform verteilen.

Die Pflaumenhälften gleichmäßig verteilen, Schnittflächen nach oben, und mit Zimt-Zucker bestreuen.

Im Ofen 50 – 55 Minuten backen.

print

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.