Gedünsteter Spinat auf Brot mit eingelegtem Ziegenkäse

on

Ein leichtes Abendessen, schnell gemacht und lecker. Den Ziegenfrischkäse bzw. die etwas festeren Ziegenkäsetaler kann man sich vorrätig im Kühlschrank lagern, eingelegt in Olivenöl, mit Kräutern, Knoblauch, Pfeffer und Chili. So sind sie jederzeit griffbereit für allerhand Gemüse, gedünstet oder gegrillt oder zum Salat. Das Öl selbst wird dabei auch wunderbar aromatisiert. Einfacher geht es kaum



Zutaten
: (1 Portion)
1 Scheibe Vollkornbrot (z.B. Roggen-oder Roggenmisch-)
100 g frischer Spinat
1 Knoblauchzehe, kleingehackt
Meersalz
Pfeffer
Butter
eingelegter Ziegenkäse (in Olivenöl mit Kräutern)

Die Brotscheiben im Toaster oder unter dem Grill leicht erwärmen oder rösten.

In einem Topf die Butter erhitzen, den Knoblauch darin anbraten, den Spinat dazugeben und zusammenfallen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Spinat auf der Brotscheibe anrichten und mit dem Ziegenkäse belegen. Etwas vom Einlegeöl darüber träufeln, eventuell nochmal pfeffern.

print

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.