Scharfes Schmor-Gemüse mit Cranberries

Ein gut gewürztes Schmorgemüse von mittlerer Chili-Schärfe (oder auch schärfer) und fruchtig-süßem Aroma durch die Cranberries. Ich habe mit meinem neuen Persischen Eintopfgewürz gekocht, das aber notfalls auch durch Ras el Hanout ersetzt werden kann. Das Gemüse passt wunderbar zu Couscous.

Einfach, schnell und gut




Zutaten: (2 Personen)
1 kleine Aubergine, gewürfelt
1 Möhre, gewürfelt
4 kleine Tomaten
3 Frühlingszwiebeln (etwas Grün zurückbehalten)
½ – 1 Chilischote, in Ringe geschnitten
2 Tl Persische Gewürzmischung
2 El Cranberries, getrocknet
2 El Tomatenmark
Meersalz
Olivenöl

2 El  Schmand

1 Tasse Couscous
½ El Gemüsebrühe, gekörnt


Couscous und Gemüsebrühe mit der doppelten Menge kochendem Wasser übergießen. Deckel schließen und quellen lassen. Zwischendurch ein Stück Butter darauf legen, so dass sie schmilzt. Vor dem Anrichten etwas Olivenöl über das Couscous träufeln.

Für das Schmorgemüse zunächst die Auberginenwürfel in Öl von allen Seiten bräunen. Dann das restliche Gemüse, Cranberries, Gewürze und Tomatenmark unterheben. Etwas Wasser hinzufügen für mehr Geschmeidigkeit und Olivenöl für mehr Gehalt.

Nach etwa 20 Minuten mit Salz abschmecken und zum Couscous reichen. Dazu je 1 El Schmand und kleingeschnittenes Grün der Frühlingszwiebel zum Bestreuen.

print

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.