Wie gemalt: Backofengemüse mit Chili-Joghurt und Korianderöl

Ein Gericht wie ein buntes Gemälde, und genauso bunt die Aromen der im Ofen gegarten Gemüse von verschiedenfarbigen Beten, violetten Möhren, Kürbis, Kartoffeln, Paprika und Zwiebeln, dazu ein schön scharfes Chili-Joghurt (das ist wirklich der Knüller) und die frischgrüne Koriandersauce. Und habe ich nicht kürzlich schon gesagt, dass die besten Anregungen kommen, wenn man übers…

Parmigiana mit Zucchini

Es gibt eine Reihe wirklich guter Rezepte, Zucchini zu verarbeiten. Wichtig ist, Früchte auszuwählen, die frisch, fest und glänzend sind und sie zügig zu verarbeiten. Zucchini eignen sich nicht als Lagerware, weil sie dann unangenehm bitter werden. In Italien benutzt man Zucchini gerne auch für eine sehr beliebte Variante der klassischen Parmigiana. Kürzlich habe ich…

Verschärft: Grüne Bohnen im Tomatensud

Im Moment gibt es grüne Bohnen in Hülle und Fülle und natürlich frisch geerntete Kartoffeln und Tomaten. Alle drei bilden die Grundlage für ein einfaches, aber immer wieder gern genommenes Gericht, dem wir mit Chili eine angenehme Schärfe verpasst und dessen Sud mit Butter angereichert haben. So lassen sich die Kartoffeln schön darin zermanschen Zutaten:…

Bunt: Sommer-Gemüse-Parmigiana

Es müssen nicht immer Nudeln oder Reis oder andere Sattmacher dabei sein, um ein Gemüsegericht zu „vervollständigen“.  Das beste Beispiel ist die klassische Auberginen-Parmigiana mit Tomatensugo oder wie in diesem Fall eine weiße (weil ohne Tomatensauce) Parmigiana verschiedener Sommergemüse, die mit Käse geschichtet und im Ofen gegart werden. Mit Basilikumblättern, Olivenöl, geräuchertem Scamorza und etwas…

Richtig lecker: Blumenkohl-Fritter

Wie gesagt, Blumenkohl kann schon wirklich langweilig sein. Und auch den Hype um gerösteten Blumenkohl kann ich nicht ganz nachvollziehen. Der Langeweile kann man aber mit guten Gewürzen begegnen oder einfach Fritter aus dem blassen Gemüse herstellen, also in der Pfanne gebackene Küchlein. Dies hier ist ein italienisches Rezept und absolut empfehlenswert, auch für Kinder…

Aus dem Piemont: Nocken von Mangold und Ricotta

Rabatòn piemontesi sind eine Spezialität aus der norditalienischen Region Piemont, die für ihre wunderbare Küche berühmt ist. Die Nocken, deren Teig aus Mangold, Ricotta und Parmesan hergestellt wird, werden zunächst mit Salbeibutter übergossen und dann im Ofen mit Parmesan gratiniert. Frische Salbeiblätter sind hier unerlässlich, man sollte auch nicht zu sparsam damit sein, denn am…

Gratinierter Fenchel mit Tomaten und Parmesan

Ich esse Fenchel nicht oft, wahrscheinlich deshalb, weil ich ihn in der Regel für mich alleine zubereiten muss. Dieses milde Gemüse lässt sich sehr gut mit Tomaten kombinieren. Mit etwas Sahne und Parmesan bekommt man dann eine leckere Sauce, die man am besten mit frischem Ciabatta verputzt Zutaten: (1 Person) 1 Fenchel, in Streifen 3…

Überraschend: Seidentofu mit Pinienkernen und Chili

Besonders spannend finde ich Rezepte, bei denen ich überhaupt nicht einschätzen kann, wie sie schmecken, ob sie überhaupt schmecken. Ich kaufe Seidentofu zum Beispiel äusserst selten, weil ich finde, dass er schwer in einen Kontext zu bringen ist. Deshalb war ich froh, in Meera Sodhas neuem Kochbuch dieses Rezept gefunden zu haben und war absolut…

Geschmorter Tofu mit Honig, Ingwer und Sojasauce

Es gibt Tofu-Gerichte, in die könnte man sich gerade reinlegen, weil sie so gut sind. Genau genommen ist das nicht der Tofu, denn der schmeckt ja nach nichts, sondern in diesem Fall die Marinade, die den knusprigen, sehr schön zubereiteten Tofu umhüllt. Ein Rezept aus Meera Sodhas neuem Kochbuch. Dazu: Geröstete Karotten und Weißkohl mit…

Geröstete Karotten und Weisskohl mit Gochujang

Im Ofen oder auf dem Grill geröstetes Gemüse ist zurecht beliebt, denn die Röstaromen geben ihm einen rauchigen Geschmack. Hier allerdings werden Kohl und Karotten (und das ist übertragbar auf andere Gemüsesorten auch) vorher mit der koreanischen Chilipaste Gochujang eingerieben. Das gibt ihnen noch eine besondere Note. Röstgemüse eignet sich gut als Beilage oder zu…