Pizza bianca mit Rucola

Sich bei Pizzateig immer wieder aufs Neue auszuprobieren, ist legitim. Die Italiener machen das schließlich auch, was ich sehr beruhigend finde, denn es zeigt, dass auch dort niemandem das perfekte Pizzarezept in die Wiege gelegt wird (was meine leise Befürchtung war) und wir Nordlichter uns einfach nur doof anstellen. So habe ich auf einer italienischen…

Flammkuchen mit Fenchel und Mozzarella

Der große Vorteil von Flammkuchen ist, man braucht keine Hefe für den Teig. Ein Ei tut´s auch. Er ist auch schneller fertig als Pizza und absolut kein Hexenwerk. Eigentlich kann man jedes Gemüse, am besten ganz fein gehobelt, als Belag nehmen – auch Fenchel. Mit Ziegenkäse drunter und Mozzarella drauf werden daraus feine Happen, die…

Pizza Update

Wer auch immer in der glücklichen Lage ist, noch 10 g Hefe im Kühlschrank liegen zu haben, sollte dieses aktualisierte Pizza Rezept ausprobieren! Für eine Backofenpizza hat es das bisher beste Ergebnis geliefert (vom Grill und damit dem Holzbackofen-Geschmack angenähert, können wir es hoffentlich auch bald ausprobieren). Ich frage mich dennoch, wie einen ein so…

Gemüse-Käse-Blechkuchen

Man hätte genauso gut Focaccia dazu sagen können, aber der sehr üppige Belag mit Gemüse und Käse war mir dann doch nich italienisch genug. So ist es also ein Gemüseblechkuchen geworden, auf dem letztlich das, was noch da war, gelandet ist: eine Knolle Fenchel (die kann natürlich weggelassen oder vielleicht durch Paprika ersetzt werden), hauchdünn…

Pizzabrot mit Knoblauch und Zwiebeln

Wir wollten eigentlich die Pizza auf dem Grill backen, aber es war dann doch zu schwül, wir hätten wieder ewig warten müssen und der Grill ist ausserdem sowieso immer dann perfekt, wenn man schon alles durchgegrillt hat. Also haben wir unsere Pizza kurzerhand im Backofen gemacht. Zum Glück! Denn plötzlich war der Hunger dann doch…

Köstlich: Weiße Zucchini-Pizza

Eigentlich wollte ich am Wochenende nochmal einen Zucchini-Kuchen backen, doch meine Tochter kam mir mit einem Schokokuchen zuvor, da sie darauf mehr Lust hatte. Ich würde sagen, so erzieht man seine Kinder zur Selbständigkeit. Sogar die Küche war hinterher einigermaßen wiederhergestellt. Doch was macht man mit einer Zucchini und einem ansonsten recht leeren Kühlschrank? Da…

Weiße Zwiebel-Pizza

Diese Zwiebel-Pizza ist ein direkter Ableger der Kartoffel-Pizza bzw. eine Improvisation dazu. Ich hatte die doppelte Menge Teig gemacht, noch für den nächsten Tag, aber keinen Plan für den Belag. Dafür eine Gemüsezwiebel. Der Entschluss für die Zwiebel-Pizza war schnell gefasst, allerdings nicht rot mit Tomate und Mozzarella, sondern weiß mit Crème fraîche und Provolone….

Kartoffel-Pizza mit Rosmarin

Wer denkt, Kartoffeln auf der Pizza seien eine deutsche Erfindung, liegt falsch. Diese Pizzavariante kommt nämlich aus Neapel, wo sie Pizza bianca con patate genannt wird. Nun weiß man natürlich nicht, wem sie geschuldet ist: ob den heimischen Bauern oder den Touristen jenseits der Alpen. Jedenfalls handelt es sich hier keineswegs um eine kulinarische Verirrung…

Genueser Zwiebel-Focaccia

Wenn wir Deutschen mittags ein Brötchen essen, gibt es in Italien als Snack zum Beispiel eine einfache Focaccia. Direkt frisch gebacken vom Blech in die Hand, noch schön warm. Zwiebel-Focaccia ist eine regionale Spezialität aus Ligurien, von wo das beste italienische Olivenöl stammt. Damit wird auch nicht gespart, zum Glück, denn es macht den Teig…

Kartoffel-Rosmarin-Focaccia

Lecker, lecker, lecker! Der Teig ist dicker als bei der Pizza, schmeckt aber wunderbar und ist natürlich mit dem Belag von Mozzarella und Kartoffeln recht sättigend. Was allerdings nicht heißt, dass man nach dem ersten Stück gleich aufhört zu essen. Schmeckt auch kalt, ein bisschen wie ein saftiges, überbackenes Käsebrötchen und ist deshalb auch für…