Winterkresse (Barbara vulgaris)

Das Wildgemüse ist auch bekannt unter dem Namen Barbarakraut oder Rapuntzel, da es der Heiligen Barbara gewidmet ist und bis zum Sankt-Barbara-Tag am 4. Dezember geerntet werden soll, so sagt man zumindest. Tatsache ist, dass es eher aussieht wie Unkraut, aber voller Vitamine steckt und sowohl als appetitanregender Wildsalat mit brunnenkresseähnlichem, scharfem Geschmack, wie auch…

Überbackene Reisnudeln mit Gemüse, Mozzarella und Oregano

Für ottolenghische Verhältnisse ist dies ein fast schon banales Gericht, ohne jegliche unbekannten oder exotischen Zutaten, mehr mediterran als arabisch und auch für Kindergeschmäcker geeignet. Ein Nudelauflauf eben, mit untergeschobenem, mildem Gemüse und würzigen Kräutern obendrauf. Wichtig finde ich, die Oberfläche komplett mit Tomatenscheiben zu belegen (also gerne mehr nehmen als auf dem Bild), weil…

Superlecker: Bohnencurry

Wer meint, grüne Bohnen seien langweilig, kennt dieses superleckere Curry noch nicht. Gewürze, ein bißchen Schärfe, Kokosmilch, dazu gewürzter Basmatireis und Chutneys machen daraus ein Festmahl. Ansonsten gilt: einfach probieren Dazu: Basmatireis, Papadums oder Naan, Chutneys, Joghurt, geröstete Kokosraspel (sehr lecker!) Zutaten: (4 Personen)250 g Basmatireis4 Nelken4 Pimentkörner 500 g grüne Bohnen3 Tomaten1 Zwiebel, gehackt1…

Kürbis-Buchteln

Buchteln isst man traditionell mit Vanillesauce als süße Haupt- oder üppige Nachspeise. Aber diese leckeren Hefeteilchen eignen sich auch hervorragend, um als Hefebrötchen mit und ohne Füllung verarbeitet zu werden. Das Kürbismus gibt ihnen eine unvergleich schöne, satte Farbe und dem Teig mehr Feuchtigkeit. Der Teig hier ist nur wenig gesüßt, aber das kann man…

Was im Oktober zu tun ist

Der Oktober hat seinen eigenen Hintergrundsound. Die Arbeit im Garten wird immer wieder vom Geschrei der sich sammelnden Kraniche begleitet. Die ersten kalten Nächte machen sich bemerkbar, um so mehr genießt man die Sonne, wenn sie sich blicken lässt.  Die Stimmung im Garten wird melancholisch. Die Beete leeren sich langsam. Die letzten Paprika werden gepflückt….

Zucchini-Frittata aus dem Ofen

Dies ist die ganz einfache und gänzlich unaufwändige Variante der Kräuter-Zucchini-Frittata. Sie wird auch nur mit der Hälfte der Eier gemacht und ist ein guter Snack für die (Schul-) Pause oder auch beliebt als leichtes Abendessen Zutaten: (2 – 4 Personen)4 Eier1 Zucchini, groß, gehobelt1 Zwiebel, kleingeschnitten1 El Petersilie, gehackt100 g Schmand oder Ricotta100 g…