Gegrillter Brokkoli mit Avocado und Cashewcreme

In meinem Garten wächst zum ersten Mal Brokkoli. Und dann gleich mit so riesigen Strünken. Die Herausforderung, etwas Gutes daraus zu machen, ist groß, denn er gehört nicht zu unseren Lieblingen.

Was sich bewährt hat, ist, ihn zu grillen.  Da sollte man auch nicht zu zimperlich sein, ein bißchen Schwarz tut ihm ganz gut.

Wichtig ist, den Brokkoli in Scheiben zu schneiden, damit er die Möglichkeit hat, unter dem Grill auch wirklich gar zu werden. Roher Brokkoli ist ja nicht so besonders bekömmlich.


Tipp: Die Creme schmeckt auch wunderbar mit Tahini, also Sesammus, anstelle von Cashewmus und lässt sich darüber hinaus auch gut als Dip für Rohkost verwenden


Zutaten
: (2 – 4 Personen)
1 Brokkoli
1 Avocado
1 Knoblauchzehe
Rucola, nicht zu viel
1 – 2 El Cashewmus (alternativ: Tahini)
1 Zitrone, Saft und Schale gerieben
Olivenöl
Balsamessig
Meersalz
Pfeffer

Zuerst den Brokkoli längs in Scheiben schneiden. In eine Schüssel füllen und mit Olivenöl beträufeln, salzen, pfeffern, alles mit den Händen vermischen und auf einer Grillplatte unter den Grillrost (hier wenn möglich auch die Umluft bei 200° C zuschalten) oder im Freien auf den Grill legen. Nach etwa 7 Minuten einmal wenden. Das Gemüse sollte an den Spitzen schon schwarz werden. Damit bekommt er Aroma. Wenn er von beiden Seiten  fertig ist, beiseite stellen.

Die eine Hälfte der Avocado mit Hilfe eines Löffels aushöhlen und mit dem Cashewmus, etwas Zitronensaft, Zitronenschale, Knoblauch, Salz und Pfeffer mit dem Pürierstab zu einer cremigen Paste verarbeiten. Eventuell 2 bis 3 El Wasser untermischen, falls sie zu dick ist. Nochmals gut mit Salz und Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Die andere Hälfte der Avocado in Scheiben und weiter in Würfel schneiden. Mit Rucola und Brokkoli auf einem großen Teller anrichten, etwas salzen, mit Olivenöl und Balsamico beträufeln und mit der Cashewcreme servieren.

print

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.