Klassisch: Risotto mit Birnen, Taleggio und Thymian

In Holland streicht man die Erdbeermarmelade gerne aufs Leerdamerbrot, in Frankreich isst man Orangenkonfitüre zum Camembert und in Italien packt man die Birnen mit cremigem Taleggio ins Risotto. Süß und pikant ist ein Klassiker und schmeckt einfach lecker zusammen. 

Bei diesem Risotto wird eine Hälfte der Birnen mitgekocht, die andere in der Pfanne in Butter geschwenkt und karamellisiert und mit gerösteten Nüssen (wahlweise Hasel- oder Walnüsse, aber bitte nur frische) als Topping serviert. Wunderbar!


Zutaten: (4 Personen)
200 g Risotto (Carnaroli, Arborio od. Vialone Nano)
1 Schalotte, kleingewürfelt
3 mittlere Birnen (Conférence, Bürgermeister o.ä.), in Würfel
250 g Taleggio (ohne Rinde), in Würfel
700 ml Gemüsebrühe
100 ml Weißwein
30 g Butter
2 Zweige Thymian, plus etwas zum Bestreuen
50 g Nüsse, grob gehackt
Pfeffer
Meersalz
1 Tl Rohrohrzucker

Die Schalotte in 20 g Butter schwenken und glasig dünsten. Die eine Hälfte der Birnenwürfel dazugeben, den Reis und alles gut umrühren bis der Reis glänzt. Mit Weißwein ablöschen und etwas von der Gemüsebrühe unterrühren und die Blättchen vom Thymian. Mit der Brühe weiter so verfahren bis (nach ca. 20 Minuten) alles aufgebraucht ist. Dann die Taleggiowürfel unterheben und gut verteilen, Risotto nochmal abschmecken und pfeffern. Deckel auflegen und setzen lassen.

Während der Risotto gart die Nüsse in einer Pfanne rösten, in eine Schüssel umfüllen und beiseite stellen.

In der Pfanne die restliche Butter mit dem Zucker erhitzen, die übrigen Birnenwürfel hinzufügen und alles zusammen für ein paar Minuten karamellisieren. Beiseite stellen.

Den Risotto auf Teller verteilen, mit Birnenwürfeln (und dem Sud aus der Pfanne), Nüssen und Thymianblättchen anrichten.

print

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.