One Pot Pasta (3): mit roten Linsen

Die Proteine der Hülsenfrüchte und des Weizens ergänzen sich optimal, deshalb gibt es in Schwaben Spätzle mit Linsen, in Indien Naan mit Dhal und in Mexiko Tacos mit Bohnen. Und aus diesem Grund sind auch Fusilli mit roten Linsen nicht abwegig, im Gegenteil, sie passen wunderbar zusammen. Die Linsen fallen fast nicht auf, denn sie verschwinden in den Rillen der Spiralnudeln, aber man schmeckt ihr nussiges Aroma.

Da ich zu Nudeln auch immer gerne Gemüse esse, habe ich hier Paprika- und Möhrenwürfelchen hinzugefügt, es gehen aber genauso Spinat, Erbsen, Palmkohl, Wirsing, eben je nach Kühlschrank- oder Gemüsebeet-Lage und Lust und Laune



Zutaten
: (4 Personen)
250 g Fusilli
1 Tasse rote Linsen
1 Stück Paprika, kleingeschnitten
1 Möhre, kleingeschnitten
2 El Tomatenmark
Olivenöl
Meersalz
1 – 2 El Gemüsewürze (z.B. Suppen-Allerlei von Lebensbaum)
600 ml Wasser
Piment d`Espelette
Schafskäse
Basilikum

Nudeln, Gemüsewürfel, Linsen, Tomatenmark, Olivenöl, Salz und Gemüsewürze in 600 ml Wasser in etwa 11 Minuten gar köcheln. Nochmal abschmecken und mit Piment d´Espelette würzen, gut umrühren und mit Schafskäse und Basilikum servieren.

print

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.