Sommerlich: No-bake Erdbeer-Kuchen

Mein Backofen ist zwar wieder repariert, dennoch hat es auch einen gewissen Charme, ihn nicht zu benutzen, wenn es nicht sein muss. Das spart ausserdem Energie. Nach meinen diversen Varianten des No-bake-Cheescakes, den ich immer noch sehr liebe, habe ich hier nun einen Sommerkuchen mit ganzen Früchten, der sogar noch vegan ist (wenn man auf die Schlagsahne verzichtet). Darüber freut sich meine Tochter. 

Den Boden würde ich am Vorabend machen und mit der Schokoladenschicht in den Kühlschrank stellen. Er festigt sich dadurch. Wer nicht so lange warten mag, kann ihn auch spontan zubereiten und gleich verspeisen. Immer lecker


Zutaten: (4 Personen, Tortenring Ø 18 cm)
Für den Boden:
180 g weiche Datteln, entsteint
150 g Nüsse, gemahlen (z.B. Walnüsse oder Mandeln)
2 El Kokosfett
100 g Zartbitterschokolade

Für den Belag:
200 g reife Erdbeeren, halbiert
½ Tasse Heidelbeeren (oder Brombeeren)
200 ml Wasser
1 Vanillezucker
2 El Zucker
1 Tl Zitronensaft
¼ Zitrone, Zesten
½ Tl Agar-Agar

Für die Deko: Minzeblättchen, Zitronenzesten

In der Küchenmaschine die Datteln mit den Nüssen und dem Kokosfett zu einer Paste verarbeiten. Den Tortenring auf einen Teller stellen und die Dattel-Nuss-Mischung darin verteilen und mit dem Fingern festdrücken.

Die Schokolade in einem kleinen Topf vorsichtig zum Schmelzen bringen. Auf den Dattel-Nuss-Boden gießen, so dass auch möglichst kleine Zwischenräume zum Tortenring geschlossen werden. Wenn die Schokolade abgekühlt ist, das Ganze in den Kühlschrank stellen. Die Schokolade muss wieder ganz fest werden.

Für den Kuchenguss das Wasser mit Zucker und Vanillezucker, Zitronensaft, Zesten und Agar-Agar ganz glattrühren. Alles aufkochen und für 2 Minuten köcheln lassen. Danach auskühlen lassen bis die Flüssigkeit fast geliert, das beginnt bei etwa 35° C.

Währenddessen das Obst auf dem Kuchenboden verteilen. Den Guss über dem Obst verteilen und im Kühlschrank fest werden lassen.

Mit Minze und Zesten dekorieren und mit oder ohne Schlagsahne genießen.

print

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.