Selbstläufer: Französische Galette mit Kartoffeln

Es gibt Gerichte, die gehen immer. Darunter fallen selbstverständlich Nudeln, aber auch Tartes und all ihre Verwandten sind praktisch Selbstläufer. Bei uns erfreuen sich Galettes immer größerer Beliebtheit. Ich freue mich, weil ich keine Form dafür brauche, und sie auch sonst recht unaufwändig in der Zubereitung sind. Der Rest freut sich, weil sie immer so…

Was im September zu tun ist

Ernten, Einkochen, Einfrieren – in diesem Monat sind nicht nur die Eichhörnchen hektisch, die unseren Walnussbaum abräumen. Trockenes Wetter sollte (von uns) dazu genutzt werden, Zwiebeln, Kartoffeln, Paprika, Zucchini und die Zwetschgen zu ernten. Bei Regen kocht man eben seine Tomaten ein. Immer schön flexibel bleiben. Der kürzlich ausgesäte Spinat und die Petersilie für nächstes…

Pfirsich-Panzanella auf Zabaione

Dieser Nachtisch ist wunderbar, nicht nur, weil er lecker schmeckt und super einfach zu machen ist, sondern vor allem auch, weil er der krönende Abschluss für ein Essen mit Freunden sein kann. Meinetwegen auch für das sonntägliche Familienessen, allerdings schauen dann die Veganer in die Röhre oder begnügen sich mit den Pfirsichen. Zabaione geht nun…

Dhal mit Zucchini und Tomaten

Das Gute an Dhal ist, man kann es mit allen möglichen Gemüsen zubereiten. Aktuell sind Tomaten und Zucchini reif, also kommen sie hier zum Einsatz. Da ich Zucchini am liebsten mit Biss mag, füge ich sie erst gegen Ende der gesamten Garzeit hinzu. Dazu: Joghurt und Tomaten-Chutney Zutaten: (4 Personen) 2 Tassen Basmati-Reis 4 Nelken…

Feurig: Mediterraner Eintopf mit Kichererbsen

Die mediterranen Kräuter und Tomaten im Garten haben viel Sonne getankt und schmecken jetzt besonders gut. Der Brühe dieser dicken Suppe kommt das sehr zugute, da sie all diese tollen Aromen von den reifen Früchten, von Rosmarin, Knoblauch, Peperoncino, Salbei und Thymian aufnimmt und an die Nudeln, die darin garen, abgibt. Den Schärfegrad des Eintopfs…

Immer gut: Tomaten-Chutney

„Riecht das gut! Was ist das?“ Meinem Gatten rauchen die Nasenlöcher vor Hunger. Der Duft von Kokos, Ingwer, Knoblauch und Zwiebeln breitet sich im Haus aus und lockt ihn in die Küche. Ich habe vorhin eine Ladung Tomaten aus dem Gewächshaus geholt, die jetzt zu leckerem, wunderbar konzentriert süß-fruchtig-scharfem Tomaten-Chutney verarbeitet werden. Tomaten-Chutney passt zu…

Frisch: Melonen-Gurken-Salat mit Ziegenkäse

Im Hochsommer liefert dieser Salat viel Frische, viele Vitamine und wenig Kalorien. Gerade die roten Zwiebelstreifen bringen bei dieser Variante den Pep rein, da Melone und Gurke an und für sich ja wenig Eigengeschmack besitzen. Ich greife bei dieser Gelegenheit auf meinen eingelegten Ziegenkäse zurück, aber auch Feta passt natürlich gut Zutaten: (2 Personen) ½…

Cremig: Auberginen Risotto mit Scamorza

Im Urlaub haben meine Kinder dieses unkomplizierte Risotto mit angebratenen Auberginen und Scamorza gekocht. Mild im Geschmack, cremig in der Textur und schnell zubereitet passt es gut zu einem Salat mit reifen Tomaten oder bunten Blattsalaten. Es ist der beste Beweis, dass sich auch mit einfachsten Zutaten und Mitteln gute Gerichte zaubern lassen. Zutaten: (4…

Perfekt: Pasta mit Rucola-Spinat-Pesto und Kirschtomaten

Wenn man meinen Kindern glauben schenken will, dann ist diese Pasta-Variante genau richtig: ein bißchen pikant (durch den Rucola), nussig (das machen die leckeren, gerösteten Pinienkerne) und mit süßlich-fruchtiger Note (durch die karamellisierten Ofentomaten). Nebenbei ist sie schnell fertig. Die geschmorten Tomaten aus dem Ofen passen übrigens auch hervorragend zu einer Polenta oder als Topping…

Was im August zu tun ist

Die letzten sechs Wochen habe ich den Garten in die Obhut meiner  Familie gelegt. Das war riskant, hat aber geklappt. Ehrlich gesagt, habe ich dieses Jahr das Junggemüse auch so angepflanzt, dass ich vor meinem Urlaub schon den Mangold und Brokkoli ernten konnte und nach meiner Rückkehr konnte ich gleich Tomaten pflücken gehen.  Die Zuckerschoten…