Zum Reinlegen: Auberginen-Schafskäse-Dip

Man könnte sich reinlegen, so gut schmeckt dieser rauchige, cremige Dip, der sich als Aufstrich und zum Tunken mit frischem Ciabatta oder Fladenbrot eignet oder natürlich auch für allerlei Gemüsestängel wie Möhren, Gurken, Radieschen oder andere. Immer lecker und so einfach zu machen. Man braucht nichts weiter als Auberginen, Schafskäse und Tahini für die nussige Note


Zutaten:
3 Auberginen, längs halbiert
150 g Schafskäse
1 Knoblauchzehe
1 – 2 El Tahini
¼-½ Zitrone, Saft
½ Tl Meersalz
Olivenöl

Die Auberginen mit der Schnittseite nach unten auf Alufolie oder ein geöltes Blech legen und unter den Grill schieben, bis die Haut oben schön schwarz ist und verbrannt riecht. Das macht das Aroma nachher aus. Etwas auskühlen lassen.

Mit einem Löffel das Auberginenfleisch herauskratzen und zusammen mit Knoblauch, Tahini und Schafskäse pürieren. Mit Salz und Zitronensaft abschmecken und in eine Schale umfüllen. Mit Olivenöl begießen.

 

print
Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.