Geliebt: Schwäbischer Zwetschgen-Kuchen

Wieviele Arten von Zwetschgenkuchen gibt es wohl? Es gibt die mit Hefeboden, mit Streuseln, mit Mandelcreme, mit Decke oder ohne, mit Marzipan, als Tarte Tatin, mit Blätterteig, mit Pudding usw. Aber von allen gehört dieser zu unseren Lieblingen. Er ist einfach zu machen und schmeckt wie ein Zwetschgen-Kuchen eben schmecken muss: säuerlich-fruchtig mit leichter Süße…

Macht süchtig: Ricotta al limone

Wenn wir hier in den Laden oder Supermarkt gehen, um Ricotta zu kaufen, haben wir meist die Wahl zwischen dem italienischen Hersteller Galbani und vielleicht noch der Hausmarke des Supermarkts. Wenn man in einen Laden oder Supermarkt in Italien geht, ist das ein bißchen anders. Man steuert die Käsetheke an und findet dort: frischen cremigen…

Tolle Tomaten: Die 11 besten Rezepte

Warum eigentlich nicht unkonventionell sein und statt 10 einfach mal 11 tolle Tomatenrezepte heraussuchen? Jetzt sind die Früchte gerade reif, manchmal schon überreif und müssen dringend verarbeitet werden. Jeder Biokisten-Bezieher stöhnt, weil das Thema Tomate-Mozzarella irgendwie durch ist und die wöchentliche Lieferung nach neuen Ideen verlangt. Voilà…. Verwandte Beiträge: Fein gewürzt: Tomaten Spinat Curry Leckeres…

Was im September zu tun ist

Ernten, Einkochen, Einfrieren – in diesem Monat wird es hektisch. Bis jetzt ist das Wetter noch trocken und sollte dazu genutzt werden, Zwiebeln, Kartoffeln, Paprika, Zucchini und die Zwetschgen zu ernten. Bei Regen kocht man eben seine Tomaten ein. Immer schön flexibel bleiben. Ich habe schon einen Anhänger voller Pferdemist im Garten stehen. Demnächst werde…

Heidelbeer-Plinsen mit Buttermilch

Diese Plinsen gab es eine Weile nicht mehr, obwohl sie jahrelang als Nachtisch oder meist sogar als süße Hauptspeise sehr beliebt waren. Aber jetzt, wo so viele Heidelbeeren im Garten reifen, haben wir uns wieder an sie erinnert und diese Küchlein kurzerhand gebacken. Sie machen satt, sind schön fruchtig und nicht allzu süß. Einfach gut….

Gnocchetti mit Nusssauce

Dieser Klassiker aus der Küche des nördlich gelegenen Piemont, wo man traditionell mit Butter und Sahne kocht, wird auch im benachbarten Ligurien gerne aufgetischt: die feine Nusssauce mit Parmesan, Knoblauch und Sahne, die es zu Kartoffel-Gnocchetti oder Ravioli gibt. Gnocchetti sind kleiner als Gnocchi, und wenn man den Teig mit zwei Eiern und aromatischen Kartoffeln…

Überbackene Zucchini mit gefüllten Blüten

In einem meiner Lieblingsrestaurants, das sich im wunderschönen Ort Cervo an der ligurischen Küste befindet, wurde mir im letzten Monat dieses sehr leckere Gericht als Vorspeise serviert. Da es sich um ein eher feines Restaurant handelt, war die Portion leider knapp bemessen. Ich habe nichts gegen kleine Portionen, fand es aber in diesem Fall wirklich…

Zucchini-Schmorgemüse

Zur Zeit gibt es jede Menge Zucchini, die verarbeitet werden wollen. Man kann sie ähnlich wie Ratatouille zubereiten und die Auberginen weglassen, dafür viele Tomaten nehmen, ein paar süße Möhren, scharfe Chili und würzige Selleriestangen hinzufügen. Guter Knoblauch ist für den unschlagbaren Geschmack der Sauce unerlässlich. Eventuelle Reste wandern dann am nöchsten Tag mit gekochten…

Geschichteter Zucchini-Auflauf

Dieser grün-rot-weiße Auflauf könnte natürlich auch als Lasagne bezeichnet werden, da er wie diese mit Béchamelsauce und (vegetarischer) Bolognese geschichtet wird, doch da er so ganz ohne Nudelblätter gemacht wird, finde ich das dann doch nicht wirklich passend. Nudeln sind nun mal Nudeln und schmecken auch so, und Zucchini bleiben Zucchini. Doch genau wie bei…

Einfach: Himbeer-Ricotta-Kuchen

Rührkuchen sind schon ganz schön praktisch. Sie schmecken zu jeder Tageszeit, sie sind einfach und relativ schnell gemacht und man kann alles mögliche hineinverarbeiten: Reste von Sahne, Schmand, Joghurt und anderen Milchprodukten sowie eigentlich auch alle Obstsorten. Vor meiner letzen Abfahrt nach Italien mussten noch der Ricotta und einige Himbeeren weg, die dann flugs im…