Exquisit: Quittenkompott mit Joghurt und Amarettini

Ich finde, die Quitte ist die Königin unter den Kernobstgewächsen. Sie hat etwas Unnahbares, nicht jeder kann mit ihr etwas anfangen, sie ist schön und duftet wunderbar. In meinem Garten steht ein ziemlich alter, malerischer Quittenbaum und ich bin jedes Jahr dankbar, dass er noch lebt und so wunderbare Früchte hervorbringt (falls nicht ein Frost dazwischenkommt). 

Quittenkompott ist einfach zu machen. Das säuerlich-fruchtige Aroma der Quitte passt hervorragend zu Vanilleeis, zu Quark oder Joghurt oder Sahne und zerbröselten Amarettini. Ein sehr schönes, exquisites Dessert


Zutaten: (4 Personen)
Pro Person etwa ½ – 1 Quitte (das Rezept für Kompott ist hier veröffentlicht), in dünne Spalten oder Scheiben geschnitten
500 g Quark (20%)
200 ml Sahne, geschlagen
Amarettini, zerbröselt

Quark (oder Joghurt) mit Schlagsahne cremig rühren und in Schalen anrichten. Quittenkompott darauf verteilen und Amaretti darüber bröseln

print
Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.